Quark und Streuselkuchen

Nach einer dreiwöchigen Suche bin ich gestern endlich fündig geworden. Was habe ich gesucht?-Quark. Ja, richtig, ganz normalen Speisequark. Ich wollte Yvi’s leckeren Kirschstreusel backen, allerdings stellte sich nach einem Besuch in diversen großen Supermärkten (Coles, Woolworths, ALDI) heraus dass das gar nicht so einfach sein würde-aus unerklärlichen Gründen gibt es in Australien keinen Quark, auf jeden Fall nicht im Supermarkt. Nachdem ich wirklich alle Geschäfte in der Umgebung ohne Erfolg abgeklappert hatte blieb nur noch eine Lösung: Ich habe eine email an die deutsche Bäckerei hier in Brisbane geschrieben und gefragt woher sie ihren Quark beziehen. Der Besitzer war sehr nette und hilfsbereit, eine halbe Stunde später hatte ich eine email von ihm im Postfach. Quark ist hier schwer zu bekommen, aber er würde ihn in einer seiner Bäckereien verkaufen (leider am anderen Ende von Brisbane). Zum Glück hat er mir auch seinen Lieferanten genannt. Auf ihrer Website hatte diese Firma eine Liste mit Geschäften die ihre Produkte verkaufen. Zwei davon liegen im Nachbarstadtteil von Nudgee.

Voila, hier ist er:mein Barambah Organics Quark 🙂 Er ist zwar „etwas“ teurer als unser Quark, dafür kommt er auch von sehr glücklichen Kühen… Hab dann gestern auch sofort den Streuselkuchen gebacken, er kommt hier sehr gut an:Sieht doch lecker aus, oder? Also falls ihr jemals Quark in Australien sucht wisst ihr jetzt wo ihr ihn kaufen könnt…

Advertisements

Kurzes Update

G’day aus Brisbane,

heute habe ich mir meine erste Schule mal angeschaut, will schliesslich an meinem ersten Unterrichtstag nicht zu spät kommen. Die Schule liegt in Ashgrove, einem Stadtteil von Brisbane. Mit Bus und Bahn ist sie sehr gut zu erreichen. Sieht auch sehr schick aus, d.h. die schwarze Hose und meine Blusen werden nächste Woche zum Einsatz kommen. Wenigstens muss ich als „Lehrer“ keine Schuluniform tragen…Joel hat ab morgen ein paar Tage frei. Wir wollen einen kleinen daytrip nach Caloundra machen, dort liegt meine zweite Schule. Caloundra ist an der Sunshine Coast und soll sehr schön sein-ich bin gespannt.

Nächsten Mittwoch geht also für mich der Unterricht los, dienstags helfe ich noch kurz an der Uni aus. Dann ist Orientation Day und ich bin wieder für die internationalen Studenten verantwortlich.

Ansonsten gibts hier nicht viel Neues, es ist nicht mehr ganz so sonnig und warm wie die letzten tage (nur 20°C), aber schließlich haben wir ja auch noch Winter. Wenn ihr wissen wollt wie das Wetter hier ist schaut euch einfach www.bom.gov.au an, das ist die Wetterwebsite der Regierung. Ach ja, da fällt mir dann doch noch was ein: Australien befindet sich seit Sonntag im Wahlkampf. Am 21. August wird gewählt.

Liebe Grüße in die Heimat

Work

Guten Morgen ihr Hitzegeplagten,

während ihr euch in Deutschlandwegen der Hitze in den Häusern verkriecht wird es hier langsam wärmer. Gestern hatten wir 24 C°, heute soll’s nochmal so warm werden. Sonne ist für die ganze Woche gemeldet, ab Donnerstag wird es aber wieder kälter.

Gestern hatte ich eine Art Briefing bei meinem Arbeitgeber für die nächsten 4 Wochen.Ja, richtig, ich hab was gefunden. Und ratet mal wo…an der ACU.Ich werde vom 26.06.-22.08. als ESL Lehrer (Englisch als Fremdsprache) bei zwei Study Tours arbeiten. Study Tours sind quasi Sprachreisen für internationale (größtenteils asiatische) Schüler. Die Schüler leben in Gastfamilien und gehen mit ihrem Gastschüler auch teilweise mit in den Unterricht. Ansonsten nehmen sie noch am, Sprachunterricht ihrer Muttersprache teil (in meinem Fall japanisch) und haben seperaten Englischunterricht-bei mir 🙂 Ich werde pro Tag 2-4 Stunden unterrichten. Alles in allem hört sich der Job richtig gut an, ich freue mich endlich mal australische High Schools von innen zu sehen (die beiden Schulen an denen ich unterrichten werde sind teure katholische Privatschulen) und bin gespannt wie das Englisch meiner Schüler ist-schließlich kann ich kein japanisch…muss also alles auf Englisch laufen.

Eben habe ich Mary zur Arbeit gefahren. Joel hat heute frei, wir müssen erst kurz in die Stadt ein Ersatzteil für die Waschmaschiene abholen und dann wollen wir mit Molly zum Strand fahren.